QUEB HR Innovation Award 2019

Auf dem #RC19-Festival werden wieder die Queb HR Innovation Awards verliehen. Die Bewerbungsphase läuft noch bis Ende Januar 2019.

Innovationen spielen in der deutschen Wirtschaft eine große Rolle. Sie sind maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens verantwortlich und tragen dazu bei, dass das Unternehmen auch im internationalen Vergleich langfristig wettbewerbsfähig bleibt. Mit den Awards honoriert Queb herausragende Ideen und Projekte mit Innovationskraft in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting.

„Zum ersten Mal verleihen wir den Queb HR Innovation Award in den Kategorien Start-ups und etablierte Unternehmen, denn der deutsche Markt ist im Bereich der HR Innovationen sehr agil,“ betont Susanne Hüsemann, Geschäftsführerin von Queb. Ziel der Verleihung ist es, Unternehmen in Deutschland wichtige Impulse zu diesen Faktoren der HR-Arbeit zu geben.

Die Awards werden auf dem #RC19 Festival verliehen, das am 22. und 23. Mai im Boui Boui Bilk in Düsseldorf stattfindet und unter dem Motto „Me, Myself and I“ steht. Interessenten können sich bis zum 31.01.2019 kostenlos für den Award bewerben und ihre HR-Innovationen einreichen. Die Bewerbungsunterlagen müssen die Ausgangslage und Zielsetzung, den strategischen Ansatz, die Umsetzung und das Ergebnis des jeweiligen Projektes beinhalten. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Queb-Gremien, trifft aus den eingereichten Projekten eine Vorauswahl. Die Gewinner in den beiden Kategorien werden im Rahmen des #RC19 Festivals live vor Ort in einem Elevator-Pitch durch das Publikum ermittelt.

Neben der Verleihung der Awards bietet das #RC19 Festival ein abwechslungsreiches Programm rund um Digitalisierung und Individualisierung im HR-Kontext. Konkret geht es um internationale Talent Acquisition sowie globale Employer Branding Kampagnen, um den Einfluss von künstlicher Intelligenz auf unseren Arbeitsalltag, um das Thema Arbeit und Gesundheit sowie Stressmanagement. Weitere Themen sind data-driven Content Marketing sowie eine große Studie rund um die Arbeitgeberkommunikation im Mittelstand.