LINE UP #RC19

Kerri Arman
Frau von Welt, adidas Talent, HR-Pro
Kerri Arman

Kerri Arman joined adidas as VP Talent Acquisition in August 2018. Previously she was VP Global TA & Diversity for Michael Kors based out of NYC since 2015. Before joining Michael Kors, she led Global TA for Wyndham Worldwide Inc., Colgate Palmolive Inc. and Estee Lauder Companies, and an executive search practice at Korn/ Ferry International.

At adidas, Kerri leads the Global TA and Employer Branding organizations and architects our strategy to push adidas forward to attract the best global, diverse talent to enable our strategy of Creating the New. Kerri has a strong background in Diversity & Inclusion, Onboarding and Mobility and combines this with her extensive TA expertise to broaden how we identify and attract talent to adidas.

Having lived in Australia, PNG (Papua New Guinea), Canada, Indonesia, Singapore and most recently in the US, Kerri is a true global citizen with a global mindset and experience in the area of HR.

Dominik Bauer
Fachinformatiker, Lernbegleiter, digitaler Recruiting-Freak
Dominik Bauer

Dominik Bauer ist Referent für Geschäftssteuerung bei der Deutschen Telekom AG. Nachdem er seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration beim größten deutschen Unternehmen für Telekommunikation abgeschlossen hat, übernahm er 2004 die Rolle des Ausbilders. Bei der Deutschen Telekom war Dominik Bauer über sechs Jahre als Lernbegleiter tätig, bevor er 2011 in das Recruiting wechselte. Die IT-gestützte Recruiting-Praxis mit der Generation Z und die Mitarbeit in Projekten, wie dem neuen Auswahlverfahren der Telekom Ausbildung, ermöglichen ihm den Blick über den Tellerrand und den Austausch in unterschiedlichsten Netzwerken.  Gemeinsam mit Christiane Hirsch wird er auf dem #RC19 eine Interactive Session zum Thema „Persönliche und stärkenorientierte Auswahl in Zeiten der Digitalisierung – ein Widerspruch?“ leiten.

Prof. Dr. Christoph Beck
Weiser Wirtschaftsmann, HR-Professor, Gründervater des Recruiting Convents
Prof. Dr. Christoph Beck

Mit ihm fing alles an: Prof. Dr. Christoph Beck hat den Recruiting Convent einst erfunden. Als Professor an der University of Applied Sciences in Koblenz im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrbereich Human Resources, dreht sich bei ihm seit Jahren alles um Employer Branding, Personalmarketing und E-Recruiting. Damit nimmt er auch ganz locker diverse Stabs- und Führungsfunktionen in der Wirtschaft und als Personalberater wahr.

Prof. Dr. Peter Buxmann
Founding-Supporter, Digitalisierungsexperte, Innovations-Förderer
Prof. Dr. Peter Buxmann

Peter Buxmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik | Software & Digital Business am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt und leitet dort das Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST (Home of Innovation, GrowtH, EntrepreneurShip and Technology Management). Darüber hinaus ist er Mitglied in zahlreichen Leitungs- und Aufsichtsgremien, u.a. im Vorstand des House of IT sowie im Steering Committee des Techquartier in Frankfurt. 

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Methoden und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz, Entrepreneurship und die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle sowie die ökonomische Analyse von Cybersecurity-Investitionen und Privatsphäre. Er ist Autor von mehr als 300 Publikationen, die in internationalen Zeitschriften (z.B. Information Systems Research, Journal of Information Technology, European Journal on Information Systems, Information Systems Journal) und Konferenzbänden (z.B. International Conference on Information Systems sowie European Conference on Information Systems) erschienen sind.

© Johannes Haas
Ralph Caspers
Erklärbär, Dschungelkind, Kinderliebling
Ralph Caspers

Ralph Caspers ist wohl eines der bekanntesten Gesichter, wenn es um Wissenssendungen nicht nur für Kinder im deutschen Fernsehen geht. Geboren auf Borneo im Urwald, studierte er später Film und Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Nun ist er seit über 20 Jahren im Fernsehen zu sehen und bekannt als Moderator, als Autor und als Sprecher von Hörbüchern. Mit seinem Mantra „Humor und Gelassenheit“ folgte er seinem jetzigen Ratschlag für beruflichen Erfolg: „Viel ausprobieren bis man weiß, was man gut kann und keine Angst vor Fehlern haben“. Die Erfolgssendung „Wissen macht Ah!“ wäre ohne ihn nicht so wie sie ist. Ehrenamtlich engagiert sich der Moderator noch sehr viel für Kinder- und Jugendprojekte. Er ist in Köln zuhause.

Dalia Das
Digital Talent, Bildungsexpertin, Gründerin
Dalia Das

Mehr als 15 Jahre arbeitete die Wahl-Hamburgerin mit indischen Wurzeln für Unternehmen wie AOL Europa und dem Bertelsmann Konzern in der Geschäftsentwicklung – und stellte immer wieder selbst fest, dass die Geschwindigkeit der Umsetzung von Konzepten im digitalen Wandel massiv von der Verfügbarkeit qualifizierter Ressourcen abhängt. Die letzten Jahre begleitete sie einen US-amerikanischen Bildungs-Fonds mit Fokus auf Investitionen in innovative Bildungs- und Personalgewinnungsmodelle. Sie war begeistert von den in den USA bereits etablierten Technology Bootcamps, die erfolgreich Quereinsteiger zu stark nach gefragten Entwicklern und Data Scientists ausbilden und die in einer von Fachkräftemangel geprägten Welt nicht nur für mehr digitale Arbeitskräfte, sondern auch für mehr Diversity in digitalen Berufen sorgen. Kurzerhand gründete sie hier in Deutschland selbst. Die Geburtsstunde von neuefische – School and Pool for Digital Talent. „Nicht lamentieren, einfach mal machen“, ist ihre Devise.

Dr. Sebastian Dettmers
Jobvermittler, Digi-Experte, StepStoner
Dr. Sebastian Dettmers

Dr. Sebastian Dettmers gehört der Geschäftsführung von StepStone seit 2011 an. Er war zuvor in mehreren Funktionen im Digitalgeschäft bei Axel Springer tätig, zuletzt als General Manager Classifieds. Dort war er unter anderem für die Steuerung der Tochtergesellschaften Immonet, SeLoger und StepStone verantwortlich. Sebastian Dettmers hat an der Universität Münster Betriebswirtschaftslehre studiert, wo er beim „Marketingpapst“ Professor Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert promovierte.

Jo Diercks
Recruitainer, Blogger, Eignungsdiagnostiker
Jo Diercks

Jo Diercks ist Gründer und Geschäftsführer der CYQUEST GmbH. Die beschäftigt sich mit neuen Möglichkeiten im Online-Assessment, Matching, Employer Branding und Recruiting. Und: Jo Diercks hat einen Blog. Nicht irgendeinen, sondern DEN Recrutainment Blog, einen der meistgelesenen HR-Blogs im deutschsprachigen Raum. Da schreibt er über innovative Ansätze der Personalgewinnung. Oder, anderes Schwerpunktthema: E-Assessments. Mit seinem ganzen Wissen ist er Gastdozent für personal- und eignungsdiagnostische Themen an verschiedenen Hochschulen (HS Fresenius, SRH, Quadriga), Autor zahlreicher Fachartikel zu verschiedenen eRecruiting- und Employer Branding Themen sowie regelmäßiger Referent bei HR-Fachkongressen.

Dr. Philip Eisenhardt
Transformationsberater, Sourcing-Stratege, Recruiting-Pro
Dr. Philip Eisenhardt

Dr. Philip Eisenhardt leitet seit Januar 2018 das Sourcing & Recruiting für thyssenkrupp in Deutschland. Zuvor war er mehrere Jahre in der HR-Strategie- und Transformationsberatung tätig. Seit 2015 verantwortete er die Bereiche HR Strategie und Change Management in der thyssenkrupp Business Area Materials Services.

Verena Eitle
Wirtschaftsinformatikerin, Prozessberaterin, Machine-Learning-Expertin
Verena Eitle

Verena Eitle ist seit Juli 2017 als externe Doktorandin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt tätig. Ihr Forschungsbereich bezieht sich auf den Software-Vertrieb, in dem sie die Anwendung und Akzeptanz von Machine Learning Modellen untersucht. Neben ihrer Promotionstätigkeit arbeitet sie als Prozessberaterin bei SAP Deutschland SE  & Co.  KG.

Jan Hawliczek
Menschenfänger, Kopfballungeheuer, Digital Native
Jan Hawliczek

Jan Hawliczeks Lebenslauf ist kurz, aber voll. Als Kind der Generation Y (die nach 1984 und so) ist er nämlich zwar noch recht jung, aber eben auch ein waschechter „Digital Native“, einer, der mit dem Internet, Social Media und dem ganzen Kram aufgewachsen ist. Zusammen mit Tobias Ortner berichtet er auf seinem HR-Blog „die grüne 3“ über genau diesen Kram, neue Techniken und Strategien im Recruitingumfeld. Sein Dayjob ist der des stellvertretenden Abteilungsleiters der Bereiche Recruiting und Personalmarketing bei der BFFT GmbH, einem strategischen Partner der Automobilindustrie. Für ihn ist es der zweite #RC und er wird sich auf Active Sourcing mit Fokus auf den Mittelstand und deren Recruiting-Bedürfnisse konzentrieren.

https://www.xing.com/profile/Jan_Hawliczek

Mathias Heese
Online-Marketing-Profi, Digital-Sympathisant, Recruiting-Optimierer
Mathias Heese

Mathias Heese (46) ist CEO von softgarden. Unter seiner Führung wurde der Bewerbermanagement-Anbieter in den vergangenen Jahren zur ganzheitlichen Recruiting-Rundumlösung umgebaut. Heese bewegt sich seit 1999 beruflich in der digitalen Welt. In seiner Zeit als Mitglied der Geschäftsleitung bei Immobilienscout24 hat er sich intensiv mit Online-Marketingthemen beschäftigt und kam damals auch erstmalig mit Bewertungsplattformen in Kontakt. Dieses Wissen lässt er seit 2016 bei softgarden in die Entwicklung neuer Lösungen fürs Recruiting und Employer Branding einfließen. Seine These: „Arbeitgeber-Bewertungen lassen sich produktiv fürs Recruiting nutzen. Dieser Faktor wird aktuell völlig unterschätzt.“

Florian Heinzmann
Meditationscoach, Yoga-Sensei, mentaler Aufräumer
Florian Heinzmann

Florian Heinzmann weiß, wie man den Kopf aufräumt. Seit einem Vierteljahrhundert praktiziert er Meditation und Yoga. Davon lebte er 6 Jahre als ordinierter Mönch unter anderem in hinduistischen Klöstern in Indien, wo er tief in die Disziplinen des Yoga, der Meditation und der Achtsamkeit eingewiesen wurde. Techniken für die geistige Ruhe, die in der modernen und digital geprägten Welt mehr denn je gebraucht werden. Mit Leidenschaft und Begeisterung gibt er diese Techniken in Kursen im eigenen Studio in Köln und in Unternehmen in ganz Deutschland weiter. Florian ist Yoga- und Meditationslehrer – und Ausbilder, Literaturwissenschaftler, Religionshistoriker und Stressmanagement-Trainer.

Gero Hesse
#RC19 Chef, Saatkorn, Möchtegern-Surfer
Gero Hesse

Heute ist Gero Hesse Managing Director von TERRITORY EMBRACE, der Employer Branding- Personalmarketing- und Recruiting-Einheit von TERRITORY und damit Chef von das alles hier, vom ganzen #RC19, quasi.

Angefangen hat er ganz klassisch: Erstmal Ausbildung und BWL-Studium, dann in die Beratung. Da hat er das Thema Arbeitgeberattraktivität für sich entdeckt und blieb dran. 2000 ging er zu Bertelsmann und übernahm das Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting von Bertelsmann global, 2011 wurde er Geschäftsführer der Bertelsmann-Tochter Medienfabrik und gründete die Emloyer Branding Agentur Embrace (seit 2016 Teil der TERRITORY-Gruppe von Gruner + Jahr, Bertelsmann).

Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting und Digitalisierung sind also seit zwanzig Jahren total sein Ding. Er ist als Speaker und Autor unterwegs und er hat einen eigenen, mehrfach ausgezeichneten Blog dazu,saatkorn.com. Das Personalmagazin listete ihn 2011 und 2013 unter den „40 führenden Köpfen im Personalwesen“. Viel wichtiger als aber alles oben: Gero Hesse hat eine tolle Frau und vier tolle Kinder, mit denen er in Gütersloh lebt und die mit ihm – ob sie wollen oder nicht – jedes Wochenende raus müssen (Outdoorfanatiker) und Papas Rockmusik gütig ertragen.

Christiane Hirsch
Ausbildungsleiterin, Recruiting-Expertin, Neudenkerin
Christiane Hirsch

Nach ihrem Bachelorabschluss in Business Administration startete Christiane Hirsch 2010 als Referentin für Geschäftssteuerung bei der Deutschen Telekom AG ins Berufsleben. Zunächst war es ihre Aufgabe, mittels Analysen und Monitoring die Ausbildungsprogramme im Konzern zu steuern. Später war sie auch an der Entwicklung strategischer Ausbildungskonzepte und der Vermarktung von Telekom Ausbildung beteiligt. Parallel nahm Christiane Hirsch 2012 ein Master-Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität zu Köln auf, das sie 2015 erfolgreich absolvierte. Seit zwei Jahren leitet sie strategische Ausbildungsprojekte der Telekom, z. B. die Einführung neuer Studiengänge und Hochschulkooperationen oder die Neuentwicklung des Auswahlverfahrens für Azubis und duale Studis der Telekom-Gruppe. Zum Jahresende wartet bereits die nächste Aufgabe auf Christiane Hirsch: Ab dem 01.12.2018 wird sie innerhalb der Telekom die Leitung des Ausbildungsverbundes Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Dresden übernehmen.

© Tim Ilskens
Dr. Eckart von Hirschhausen
Sympathieträger, Allroundtalent, Kreativkopf
Dr. Eckart von Hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen (Jahrgang 1967) studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften zu verbinden. Seit über 20 Jahren ist er als Komiker, Autor und Moderator in den Medien und auf allen großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Durch die Bücher „Arzt-Deutsch“, „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“,„Glück kommt selten allein…“, „Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist“ und „Wunder wirken Wunder“  wurde er mit über 5 Millionen Auflage einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Sein neues Buch „Die Bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können“ (gemeinsam mit Tobias Esch) erschien im September 2018. Seit Dezember 2017 ist er mit seinem neuen Bühnenprogramm „ENDLICH“ auf Tour durch ganz Deutschland. In der ARD moderiert Eckart von Hirschhausen die Wissensshows „Frag doch mal die Maus“ und „Hirschhausens Quiz des Menschen“.

Hinter den Kulissen engagiert sich Eckart von Hirschhausen mit seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus, Forschungs- und Schulprojekte. Er ist ein gefragter Redner und Impulsgeber für Kongresse und Tagungen und hat einen Lehrauftrag für Sprache der Medizin. Als Botschafter und Beirat ist er für die „Deutsche Krebshilfe“, die „Deutsche Bahn Stiftung“, „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“, die Mehrgenerationenhäuser und „Phineo“ tätig.Als Schirmherr von „Klasse 2000“, dem Programm gegen Tabakabhängigkeit „Be smart Don´t start“ und mit dem „Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz“ bringt Eckart von Hirschhausen schon lange gesunde Ideen in den Bildungsbereich. Über 5 Jahre hat er auch die Entwicklung von Schulmaterial zum Sozialen Lernen, Gesundheit und Glück gefördert. Unter dem Titel GEMEINSAM LEBEN LERNEN sind Übungen und Beispielstunden frei auf der Homepage www.humorhilftheilen.de zu finden. Mehr über Eckart von Hirschhausen erfahren Sie unter: www.hirschhausen.com

Carl Hoffmann
Gründer, Social-Recruiter, Active Sourcer
Carl Hoffmann

Carl Hoffmann hat an der Technischen Universität München (TUM) Betriebswirtschaftslehre und Maschinenbau studiert. Statt aber danach großes Gerät zu konstruieren, hat er 2013 die Talentry GmbH gegründet. Gute Idee: Talentry gilt als eines der wachstumsstärksten Startups der DACH-Region, hat u.a. 2014 den HR Excellence Award gewonnen und ist heute Bestandteil der Recruiting-Strategie zahlreicher renommierter Unternehmen. Bei Talentry verantwortet Carl Hoffmann als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Marketing, Investoren und strategische Partnerschaften.

Dr. Kevin-Lim Jungbauer
Wirtschaftspsychologe, Eignungsdiagnostiker, Assessment-Profi
Dr. Kevin-Lim Jungbauer

Dr. Kevin-Lim Jungbauer hat Betriebswirtschaft und Psychologie an der LMU München studiert und an der Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie der TU Dresden Personalauswahl aus einer wissenschaftlichen Perspektive beleuchtet. Mittlerweile ist er bei der Beiersdorf AG als Eignungsdiagnostiker tätig und beschäftigt sich mit der Gestaltung der Assessments für die verschiedenen Zielgruppen von Werkstudenten bis hin zu Führungskräften. Psychometrische Tests, Gamified Apps oder AI-basierte Tools prüft er daraufhin, ob sie sowohl evidenzbasiert als auch „sexy“ genug für die Bewerber sind. Auf dem Recruiting Convent wird er gemeinsam mit Caroline Kastner ein AC-Konzept für die VUCA-World vorstellen.

Caroline Kastner
Wirtschaftspädagogin, Talentscout, Trainee-Expertin
Caroline Kastner

Caroline Kastner hat Wirtschaftspädagogik und Sport studiert. Als Verfechterin von kreativen out-of-the-box Ansätzen versucht sie bei Beiersdorf im Bereich Young Talent Acquisition junge Talente von Beiersdorf zu überzeugen und diese nachhaltig zu beeindrucken – und das nicht nur beim initialen Erstkontakt, sondern auch im AC. Auf dem Recruiting Convent wird sie gemeinsam mit Kevin-Lim Jungbauer ein AC-Konzept für die VUCA-World vorstellen.

Svanja Kleemann
Miss Experience, Licht im Dunkeln, Reality-Checkerin
Svanja Kleemann

Schule fertig und dann?! Svanja Kleemann, Gründerin von One Week Experience, ging es wie vielen: Die Entscheidung für den passenden Berufseinstieg fiel ihr schwer. Sie begann ein Bachelor-Studium in Politik- und Verwaltungswissenschaften. Nicht die beste Wahl, wie sich später herausstellte. Den Umweg wollte sie anderen ersparen. Noch als Studentin gründete sie den gemeinnützigen Verein „One Week Student“. Ehrenamtlich organisierte sie mit Kommilitonen das Matching: Interessierte begleiteten ihre Gastgeber eine Woche lang in deren Studiengang. Daraus entwickelte Kleemann ein smartes Geschäftsmodell und gründete 2016 das Social Startup One Week Experience sowie das zweite Programm „One Week Azubi“, bei dem Jugendliche eine Woche lang den Alltag von Auszubildenden kennenlernen können. Durch den Kontakt zu den Jugendlichen weiß das Social Startup ziemlich genau, wie sie angesprochen werden müssen. Unter anderem dieses Wissen gibt Svanja Kleemann inzwischen in ihrem HR-Vlog und in der Event-Reihe HR Experience X-Change erfolgreich an Personaler*innen weiter.

Dr. Patrick Kramer
Bodyhacker, Cyborg, Vordenker
Dr. Patrick Kramer

Dr. Patrick Kramer zählt zu den weltweit einflussreichsten Vordenkern, wenn es um die nächste Stufe der Digitalisierung geht: der Mensch selbst! Als Bodyhacker trägt er nicht nur selbst digitale Implantate in sich, sondern experimentiert auch mit neuer Technik im eigenen Körper und setzt sich kritisch mit ihr auseinander. In seiner Vision wird die digitale Transformation den Menschen selbst immer mehr verändern – sogenannte „Shy-Tech“ wird unsichtbar von „Auf-der-Haut“ zu „Unter-der-Haut“ zu „Ins Gehirn“ in den Menschen selbst einziehen. Dr. Kramer zeigt auf, dass der gegenwärtige Stand der Digitalisierung nur der Anfang ist und motiviert Firmen und Organisationen zu mehr Mut und Visionen. Er macht auch vor augenscheinlich unangenehmer Technologie nicht Halt und spricht über die digitale Transformation des Menschen selbst und gibt Tipps, wie wir uns selbst durch bewährte Biologie und innovative Technologie transformieren bzw. optimieren können. Er belässt es aber nicht bei Worten: Auf der Bühne setzt er Implantate! Das geht garantiert unter die Haut und lässt niemanden kalt! Patrick Kramer setzt neue Impulse und nimmt uns mit auf eine Reise in die Gegenwart und Zukunft der digitalen Transformation. Das sind top-aktuelle Inhalte, beste Unterhaltung und viel Know-how.

Torgil Lenning
HR-Insider, Mediator, Marktforscher
Torgil Lenning

Torgil Lenning has dedicated his career to helping candidates and employers understand and communicate better with each other. His passion is helping talent make the most of their time at university and at employers, with the ambition that no talent should miss a career opportunity due to lack of information. Torgil is the founder of Potentialpark a global company that conducts Online Talent Communication research that aims to inspire employers to improve their recruitment communication, employer branding and talent acquisition.

During his studies at Wharton, US, Torgil learned international market research techniques and practices that helped in setting up the first ever international study on employer image in 1994 for Universum. He left in 2002 to start two new companies that would work to help talent in the evolving digital communication era: Potentialpark, understanding talent and the candidate experience, and Ping Pong, a learning management platform for universities. Join his quest to improve Talent Communication by connecting on LinkedIn, Twitter or email.

At the #RC19 Torgil will give his lecture in English.

© Paul Kranzler
Prof. Dr. Martina Mara
Robo-Fan, Gehirnakrobatin, Zukunftsvisionärin
Prof. Dr. Martina Mara

Professorin Dr. Martina Mara spezialisierte sich auf eine menschengerechte Gestaltung von Robotern und ist die weltweit erste Professorin für Roboterpsychologie. Die Mutter einer kleinen Tochter studierte Kommunikationswissenschaft und Psychologie und promovierte zur Nutzerakzeptanz menschenähnlicher Maschinen. Schon früher faszinierten Mara sprechende Autos in Filmen und diese, wie sie selbst sagt, kleine nerdige Ader ist noch immer in ihr. So spielt sie in ihrer Freizeit gerne Jump ’n‘ Run Games und liebt es, japanisch zu kochen, das möchte sie trotz der vielen Roboter in ihrem Umfeld auch in Zukunft noch selbst übernehmen. Am Linz Institute of Technology untersucht sie, wie sich Roboter im Dialog mit unterschiedlichen Menschen verständlich machen können und warum simulierte Gefühle manchmal unheimlich wirken – immer mit dem Ziel, das Wohlbefinden der vielen zukünftigen Nutzern von Robotern zu erhöhen und das Konkurrenzdenken zwischen Mensch und Maschine bestenfalls ablegen zu können. Daneben kommentiert sie als Zeitungskolumnistin amüsante und brisante Aspekte des digitalen Alltags und wartet darauf, mit dem Robo-Taxi durch Linz zu fahren. Erfolgreich in ihrem Job, wurde sie kürzlich mit dem Futurezone Award für „Women in Tech“ ausgezeichnet und vom Wall Street Journalzur Zukunft der Mensch-Maschinen-Welt befragt.

Duncan Miller
Recruitment-Marketer, Talentsucher, Tech-Profi
Duncan Miller

Duncan Miller is a Technology Marketer specialised in the field of Talent Acquisition. Passionate about Recruitment Marketing, Consumer Behaviour in the Recruitment context and the blurring lines between customer and candidate relationship management he brings a wealth of industry and practical experience to help map and understand the practical impact of future recruiting trends. Since 2015 he has been working at Lumesse Talent Acquisition heading up global marketing and customer engagement programmes.

Onkel Berni
Guerilla-Musiker, Lyrik-Komödianten, #RC19-Rocker
Onkel Berni

Onkel Berni haben sich durch das Musik- und Medienbusiness gewühlt, haben ca. 400 Konzerte gerockt und ca. 1000 Onlinevideos rausgehauen. Mittlerweile ziehen sie es vor, ihre Talente nur einem äußerst ausgewählten Publikum zu präsentieren: Nämlich Euch, den Festival Teilnehmern des #RC19 Festivals. Rocken tun sie natürlich wie eh und je. Bringt Ohrenstöpsel mit, könnte laut werden. 😉

Tobias Ortner
Softwarearchitekt, Multitasker, Gehirnjogger
Tobias Ortner

Tobias Ortner macht gefühlt ewig schon Recruiting, Sourcing und Personalmarketing. Erst war er bei Creyf´s, dann bei Falter & Partner im Bereich Recruiting & Strategie, seit 2007 betreut er als Global Head of Recruiting & HR Marketing alle Recruiting- und Personalmarketingprozesse bei der BFFT GmbH, einem strategischen Partner der Automobilindustrie. Tobias Ortner braucht scheinbar wenig Schlaf und gibt es sich gern richtig, denn quasi nebenbei hat er 2007 sein eigenes Start-up, die work performance GmbH, gegründete. Hier arbeitet er mit Jan Hawliczek zusammen, mit dem er außerdem auch den HR-Blog „die grüne 3“ macht. Auf dem Recruiting Convent wird er mit Hawliczek einen Workshop zum Thema Active Sourcing anbieten.

https://www.xing.com/profile/Tobias_Ortner2

Anna Ott
Tech-Checkerin, Ideengeberin, Digi-Fan
Anna Ott

Lebensläufe gehören nicht in die Bewerbung. Seriously: Damit werden automatisch unbewusst gebildeten Stereotypen und Vorurteilen aktiviert. Deshalb ist das nicht mehr zeitgemäß. So tickt Anna Ott. Und mit dieser ihrer Denkweise möchte sie die Zukunft der HR-Welt verändern und alte Muster ablegen. Superwichtig: Digitalisierung. Anna Ott ist ein großer Fan. Und sie probiert gern Neues aus, weshalb sie es liebt, mit HR-Tech-Startups zu arbeiten. Die bringen frischen Wind in die HR-Welt und haben die Möglichkeit, die Zukunft von HR und Arbeit zu gestalten. Anna Otts bisherige Stationen seit 2000 umfassen Head of Startup Ecosystem der UNLEASH, Geschäftsführerin einer innovativen Personalberatung in Berlin und HR-Expertin für den Inkubator der Deutschen Telekom, hub:raum.

https://www.xing.com/profile/Anna_Ott/cv

Felix Peters
Wirtschaftsinformatiker, IT-Security-Profi, KI-Forscher
Felix Peters

Felix Peters forscht seit August 2018 als Doktorand am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf den ökonomischen und sozialen Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning Applikationen. Darüber hinaus betreut Peters als wissenschaftlicher Mitarbeiter Vorlesungen der Wirtschaftsinformatik und berät Gründer im Bereich IT Security.

Nicole Roewers
Live-Reporterin, Stressmanagerin, mentale Aufräumerin
Nicole Roewers

Nicole Roewers verfügt von Natur aus über das, was sie gerne einen „wildgewordenen“ Geist nennt. Der kann es ihr im durchstrukturierten Leben manchmal ganz schön schwer machen. Die fantastischen Möglichkeiten des mentalen Aufräumens haben sie daher schon während ihrer 13-jährigen Karriere als Fernsehjournalistin, Live- Reporterin und Moderatorin einer Life-Sendung beim WDR und Buchautorin fasziniert. 2012 gründete sie deshalb gemeinsam mit Florian Heinzmann Unity-Training, ein Dienstleistungsunternehmen, in dem sich alles um die Frage dreht: wie können wir gesund, glücklich und kraftvoll durch unseren digitalen und herausfordernden Alltag kommen? Nicole ist Yoga – und Meditationslehrerin, Trainerin und Coach für Stressmanagement und Potentialentfaltung. In ihrem Studio in Köln und in Unternehmen in ganz Deutschland leitet sie dazu Kurse und Seminare.

Marina Schäfer
Markenstrategin, Post It Lover, Research-Pro
Marina Schäfer

Wie sticht man als Arbeitgeber heraus, wo doch jeder das beste Team und die tollsten Entwicklungsmöglichkeiten hat? Marina Schäfer ist Brand Strategist bei TERRITORY EMBRACE und hilft Unternehmen die Argumente zu finden, auf die es wirklich ankommt. Auf der Suche nach der überzeugenden Antwort schaut sie unter jeden Teppich und regt Mitarbeiter an, das Besondere in ihrem Arbeitsalltag zu entdecken. So entstehen echte Geschichten und sie bewirken, dass Talente und Unternehmen zusammenfinden, die wirklich zueinander passen.

Bernd Schmitz
Recruiting-Spezialist, Sci-Fi-Visionär, Robo-Kumpel
Bernd Schmitz

Bernd Schmitz ist Diplom Betriebswirt aus Köln und hat anfänglich in der Medienwelt in unterschiedlichen Agenturen gearbeitet bevor er 2004 in den Bayer Konzern eingetreten ist. Als Dozent für Medien an der Rheinischen Fachhochschule Köln und als Autor mehrerer Bücher und Buchbeiträge verbindet sich seine Leidenschaft für Medienkommunikation und Talentgewinnung. Seit 2008 verantwortet er das Personalmarketing von Bayer und ist in seiner Rolle als Global Head Talent Marketing Operations verantwortlich für alle Maßnahmen zur Talentgewinnung des Konzerns. Darüber hinaus ist er seit 2010 im Vorstand des Bundesverbands für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting e.V.

Désirée Seibel
Arbeitgebermarken-Erweckerin, Workshopaholic, Blabla Allergikerin
Désirée Seibel

Désirée Seibel ist Brand Strategist bei Territory Embrace und stetig auf der Suche nach dem „Reason why“ für verschiedene Arbeitgebermarken. Ob groß, klein, Lovebrands oder Hidden Champions, national und international: Alle wollen anders sein und raus aus der Buzzword Falle. Seit 2010 hilft sie Arbeitgebern mutig genug zu sein, genau aus ebendieser Falle auszubrechen und füllt „Teamwork“, „Entrepreneurial Spirit“ oder neuerdings „agile Prozesse“ und „Persönlichkeiten“ mit Sinn. All das mit der Überzeugung, dass in jedem Arbeitgeber Potential für gute Geschichten stecken, die Menschen dabei helfen, den bestmöglich passenden Job und Arbeitgeber zu finden.

Pasquale Seliger
Kampagnen-Planer, Teamplayer, passionierter HR-Spezialist
Pasquale Seliger

Pasquale Seliger baut seit seit Anfang 2017 das Studydrive Sales-Team auf. Als Team Lead Partnerships leitet er das Team, welches mit den Kunden zusammen individuelle Recruiting-, Employer Branding, und Eventkampagnen im Young Talent Bereiche passend zu den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Firma ausarbeitet. Seine größte Arbeitsmotivation ist seine Passion zu HR-Themen, die er nicht nur während seines Masterstudiums “Human Resource Management” entwickelte. Während seiner beruflichen Station bei Puma und Continental im Young Talent Recruiting und in der HR- Strategie spezialisierte er sich auf Employer Branding Strategien an deutschen Hochschulen. Mit dieser Thematik beschäftigt er sich auch passioniert in seiner Freizeit, unter anderem als Gastdozent oder Vorstandsmitglied des Alumni-Vereins der ESB Reutlingen.

Eva Stock
Networkerin, Vollblut-Personalerin, Bloggerin aus Leidenschaft
Eva Stock

Eva Stock ist Head of Business Relations der JobUFO GmbH. Als leidenschaftliche Netzwerkerin, Bloggerin, Autorin und Speakerin ist es ihr Ziel, mit JobUFO das Recruiting zu revolutionieren. Als Vollblut-Personalerin weiß Eva, wovon sie spricht. Angefangen hat sie ihre Karriere 2012 in der Personalentwicklung der Deutschen Bahn. Als Teamlead People & Culture tauchte sie ab 2016 bei einer Berliner Online Marketing-Agentur nicht nur in ein dynamisches Umfeld, sondern in die komplette Bandbreite von HR ein und verantwortete dort 70 Mitarbeiter. Die Kandidaten- und Mitarbeiter-Experience zu verbessern, war schon immer Evas Ansatz. Seit Dezember 2018 hat sie mit JobUFO nun ihr perfektes Jobmatch gefunden, um alle ihre Leidenschaften zu vereinen.

Robin Sudermann
Recruiting-Stratege, Matching-Experte, Karriere-Kapitän
Robin Sudermann

Robin Sudermann ist Wirtschaftspsychologe. Er hat eine Master Thesis mit dem Titel „Vom Marketing zum Societing“ geschrieben und verfügt über einschlägige Erfahrungen in der Beratung und Entwicklung von Marken sowie in der Umsetzung von Employer Branding und Recruiting. All diese Theorie hat er im März 2013 in die Praxis umgesetzt und talentsconnect.com in den Markt gebracht, ein Tool, das auf Basis eines innovativen Matchingprozesses die Bedürfnisse von Bewerbern und Personalern abgleicht und beiden Seiten eine Positionierungsempfehlung ausspricht.

Kerstin Wagner
Talententdeckerin, Personalgewinnerin, Bahnfahrerin
Kerstin Wagner

Und, letzten Monat gleich ZEHN neue Leute eingestellt? Ha! Da kann Kerstin Wagner nur müde lächeln. Die Chef-Recruiterin der Deutschen Bahn (korrekt: Head of Global Talent Acquisition) hat mit ihrem 140-köpfigen Team allein im Jahr 2014 11.500 Mitarbeiter eingestellt. Dass Kerstin Wagner im HR-Bereich gelandet ist, hat sie zum Teil einem Recruiter bei Siemens zu verdanken: Der hat sie bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Marketing stattdessen in die Personalabteilung gesetzt. Nach ihrem BWL-Studium und dem MBA hat sie die nächsten zehn Jahre erst als Head of Placement and Recruiting Services, anschließend als Head of Global Talent Acquisition gearbeitet. Und jetzt ist sie als Chefin der Personalgewinnung bei der Deutschen Bahn für Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit zuständig.

Stefan Wagner
Kritischer Geist, Vertriebler aus Leidenschaft, Lost Places Entdecker
Stefan Wagner

Stefan Wagner ist seit 2015 Head of Client Services & Consulting bei TERRITORY Embrace. Zuvor hat er 18 Jahre Erfahrung im Personalmarketing gesammelt. 1987 startete er seinen Berufsweg in der Werbebranche und übernahm 1998 die Leitung einer Fachagentur für Personalmarketing, bevor er 2000 für TMP Worldwide in den Aufbau des Deutschland-Geschäfts einstieg. Aus TMP Worldwide ging 2011 Personalwerk hervor, wo er das Kompetenzfeld „Employer Branding“ aufgebaut hat und in leitender Funktion im Vertrieb tätig war.

https://www.xing.com/profile/Stefan_Wagner320

Wolfgang Weber
Jobmarkt-Allrounder, Digital-Recruiter, Fachkräfte-Versteher
Wolfgang Weber

Im Recruitingbusiness kennt sich Wolfgang Weber bestens aus. Seit über zehn Jahren treibt der heutige meinestadt.de-Geschäftsführer die Entwicklung von Unternehmen der Branche voran, unter anderem als Manager bei Randstadt Deutschland und der JOB AG. Von 2013 bis 2017 war Weber Geschäftsführer der Königsteiner Agentur, entwickelte dort Portfolio sowie Organisation weiter und trieb das Wachstum massiv voran. Im Januar 2018 wechselte er zu meinestadt.de, ein Spezialist für das Recruiting von Fachkräften mit Berufsausbildung. In zahlreichen Studien hat meinestadt.de einen Deep Dive in die Job-Mentalität und Arbeitgeber-Ansprüche der Zielgruppe unternommen. „Regional“ und „digital“ bilden bei Fachkräften keinen Widerspruch, wie Weber in seinem Vortrag über „Die Zukunft der Rekrutierung“ im Solution Slam des #RC19 erläutert.

Andreas Welsch
KI-Forscher, Lifelong Learner, „Skynet“-Preventer
Andreas Welsch

Andreas Welsch beschäftigt die Frage, wie wir Künstliche Intelligenz im Rahmen der Digitalisierung sinnvoll einsetzen und einführen können – damit „Skynet“ nur Science Fiction bleibt. Im Zentrum seiner Forschung und Promotion im Bereich Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt steht dabei der Mensch sowie die technologischen Veränderungsprozesse, die ihn beeinflussen. Während wir stetig mehr Verantwortung in die Hände von Algorithmen legen, gewinnen die Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Transparenz derselben sowie unser Vertrauen darin zunehmend an Bedeutung. Insbesondere Entscheidungen im Recruitingbereich mit all ihren Facetten bieten dabei ein komplexes Spannungs- und Untersuchungsfeld wie kaum ein anderes – vor allem, mit steigender Automatisierung und KI-Unterstützung.

Welsch ist überzeugter Lifelong Learner, der neue Themen neben seiner Praxistätigkeit wissenschaftlich fundiert erkundet und in Bezug zueinander setzt. Nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker folgten zuletzt unter anderem Fernstudien der Angewandten Informatik und BWL. Welsch ist Business Development Lead für Künstliche Intelligenz bei SAP Labs in den USA und arbeitet als Mitglied des Branchenverbandes Bitkom regelmäßig an Strategie- und Positionspapieren zum Thema Künstliche Intelligenz mit.

Cawa Younosi
HR-Profi, New-Work-Visionär, Diversity-Verfechter
Cawa Younosi

Cawa Younosi ist seit Jahresbeginn als HR Director Germany sowohl für die deutsche Landesgesellschaft als auch die SAP SE in Deutschland verantwortlich. Darüber hinaus ist er zuständig für Diversity & Inclusion beider Gesellschaften, die zusammen mehr als 20.000 Beschäftigte umfassen. Younosi, der als 14-Jähriger aus Afghanistan nach Deutschland flüchtete, liegt das Thema Vielfalt am Herzen: „Meine Mission und Vision ist, dass wir eines Tages die Abteilung Diversity & Inclusion nicht mehr benötigen, da der berufliche Alltag von Chancengleichheit für alle bestimmt ist.“ Der 42-jährige Jurist ist Mitglied der Geschäftsführung der SAP Deutschland und bereits seit Oktober 2015 Personalleiter der SAP Deutschland. Zuvor war er gut vier Jahre als Director Corporate Affairs im Office des Geschäftsführers der SAP Deutschland tätig. Younosi begann seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Telekom und wechselte nach Stationen bei TNT Express und Atos Origin im August 2009 zur SAP.

Jakub Zavrel
KI-Fan, Menschenversteher, Labour-Tech-Pro
Jakub Zavrel

Jakub Zavrel is the Founder and CEO of Textkernel – Machine Intelligence for People and Jobs. Textkernel, founded in 2001, is a true pioneer in Artificial Intelligence, Machine Learning and Semantic Technologies in the labour market. Jakub was born in Prague, raised in Rotterdam and now he is living in Amsterdam. Therefore, Jakub is a true multi-lingual European citizen.  At Textkernel he turned his passion and R&D background in AI and NLP into smart technologies to understand, connect and analyze people and jobs, while growing the company from zero to market leader and playing an important part in the technology offering of the global CareerBuilder group. In his leisure Jakub enjoys running, rowing and is known for his eclectic taste and a passion for live music. At the #RC19 Jakub will give his lecture in English. You can follow him on twitter: @jakubzavrel.

Felix von Zittwitz
Digital-Stratege, Karriere-Berater, Generation-Z-Versteher
Felix von Zittwitz

Felix von Zittwitz leitet innerhalb von TERRITORY EMBRACE die Karriereportale MeinPraktikum.de, MeineUni.de, Trainee.de sowie das größte Ausbildungsportal Deutschlands, Ausbildung.de. Als Experte für digitales Recruiting in jungen Zielgruppen interessiert ihn insbesondere die Bedeutung von Technologie für gesellschaftlichen Wandel. Seinen Berufseinstieg hatte er beim Medienkonzern Gruner + Jahr, wo er später Vorstandsassistent und Projektmanager im Digitalbereich sowie der Unternehmensentwicklung war. Hier war er maßgeblich am Aufbau des Agenturnetzwerks TERRITORY beteiligt.

X-FACTOR
Surprise, Überraschungsei, Wow-Faktor
X-FACTOR

Tja, wer könnte das sein? Nur ein Tipp: Sie/er hat nichts mit HR zu tun, aber die Story ist gut! Da nehmen wir was mit für unsere Arbeit, für unser Leben… Wir wollen Sie überraschen mit einer starken Persönlichkeit, die für das Thema „My crazy life“ steht. Wir sind dran! Da gibt es noch einiges zu klären, aber wir halten Sie auf dem Laufenden!

MORE TO COME!

ALLE News

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, welche Redner und Acts Sie beim #RC19 erleben werden, melden Sie sich hier für den TERRITORY EMBRACE Newsletter an: