Datenschutzerklärung #RC18 Video-Aktion

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die TERRITORY CTR GmbH, Fachbereich EMBRACE, Carl-Bertelsmann-Straße 33, 33311 Gütersloh, Deutschland. Unsere weiteren Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum der Website www.recruiting-convent.de. Das sind auch die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten. Ihre Daten werden im Rahmen Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 a) DS-GVO) für die #RC18 Video-Aktion verarbeitet. Wir geben Ihre Daten an unsere Auftragsverarbeiter wie Hosting-Dienstleister weiter. Es besteht keine Absicht, Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

Bei Herunterladen der CREACE Video App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf den App-Anbieter. Wir empfehlen, vor einem herunterladen zunächst die Datenschutzerklärung des App-Anbieters sorgfältig zu lesen.

Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr Video auf Ihren sozialen Netzwerken zu teilen und so Daten an diese Drittanbieter zu übermitteln. Wenn Sie diese Dienste nutzen und dabei Daten über sich zur Verfügung stellen, Daten wie vorstehend beschrieben an diese Drittanbieter übermittelt werden oder Sie den Drittanbietern die Erlaubnis zur Datenspeicherung geben, unterliegt eine anschließende Verarbeitung dieser Daten allein deren Datenschutzregeln.

Ihre Daten werden aus unserem Internetangebot (#RC18 Seite) mit dem nächsten monatlichen Bereinigungslauf nach dem Ende der Aktion (30.04.2019) gelöscht, soweit nicht die weitere Verarbeitung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Informationen im Internet sind weltweit zugänglich und können mit Suchmaschinen gefunden und mit anderen Informationen verknüpft werden, woraus sich unter Umständen Persönlichkeitsprofile über Sie erstellen lassen. Ins Internet gestellte Informationen, einschließlich Fotos, können problemlos kopiert und weiterverbreitet werden. Es gibt spezialisierte Archivierungsdienste, deren Ziel es ist, den Zustand bestimmter Websites zu bestimmten Terminen dauerhaft zu dokumentieren. Dies kann dazu führen, dass im Internet veröffentlichte Informationen auch nach ihrer Löschung auf der Ursprungs-Seite weiterhin aufzufinden sind.

Sofern Sie die Teilen-Funktion nutzen und Ihr Video teilen, darf es auf diesem Social-Media-Dienst veröffentlicht werden. Nach den derzeit bekannten Informationen können Fotos und Daten bei derartigen Diensten überhaupt nicht mehr gelöscht werden, sondern werden nur nicht mehr öffentlich gezeigt. Über die interne Nutzung von Fotos und Daten durch diesen Dienst – etwa zur Bildung von Persönlichkeitsprofilen – gibt es derzeit keine ausreichenden Informationen.

Eine gute Auffindbarkeit in Suchmaschinen ist für den Erfolg der Website wichtig. Deshalb enthält unsere Veröffentlichung im Internet kein ausdrückliches „virtuelles Hausverbot“ für Suchmaschinen.

Sie können von uns Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen und haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Löschung, soweit dem keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns, etwa in einer Eingabemaske oder einem Kontaktformular, aufgrund einer Einwilligung oder zur Durchführung eines zwischen uns bestehenden Vertrages bereitgestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu. Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Sie könne Ihre Einwilligung jederzeit etwa per Brief oder E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Gesetzliche Erlaubnistatbestände bleiben von einem Widerruf der Einwilligung unberührt. Liegen diese nicht vor, wird Ihr Video dann unverzüglich aus den eigenen Internetangeboten der TERRITORY CTR GmbH entfernt.