Neu gedacht und zum 11. Mal:
Das exklusive Top-Event für Employer Branding & Recruiting

„Innovate & Survive“ ist das Motto des komplett runderneuerten #RC18. „Innovate“, weil wir in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der demografischen Entwicklung gezwungen sind, neue Wege zu gehen. Und „Survive“, weil wir bei aller Fokussierung auf neue Technologien und Kanäle trotzdem unser Brot-und-Butter-Geschäft im Griff haben müssen.


Unsere Themen

  • Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting im Zeitalter der Digitalisierung
  • Tech & HR: Zwei Welten treffen aufeinander – oder – gesucht und gefunden?!
  • Antworten der Politik auf Fragen zur Zukunft der Arbeit
  • Workshops, Verleihung Queb-Award „HR Tech Innovation“ & Bumschakalaka im Boui Boui Bilk am Abend

LINE UP

ERSTE BESTÄTIGTE SPEAKER

alt Amanda Berens
© Amanda Berens
Richard David Precht
Philosoph und Publizist
Richard David Precht

Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist, Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seine Bücher wie „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“, „Liebe – ein unordentliches Gefühl“ und „Die Kunst, kein Egoist zu sein“ sind internationale Bestseller und wurden in insgesamt mehr als 40 Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen „Erkenne dich selbst“, „Erkenne die Welt“ und „Tiere denken“. Im Frühjahr diesen Jahres erscheint sein neuestes Buch „Jäger, Hirten, Kritiker. Eine Utopie für die digitale Gesellschaft“. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

© Trialon Berlin
DR. SAHRA WAGENKNECHT
Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE
DR. SAHRA WAGENKNECHT

Dr. Sahra Wagenknecht kam über die Literatur und Philosophie in die Politik. Ihr politisches Engagement begann 1989. Seit 2009 ist sie Bundestagsabgeordnete, seit 2015 zudem Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“. In ihrem Buch „Couragiert gegen den Strom“ thematisiert sie u. a. die Digitalisierung der Arbeitswelt und die daraus entstehenden Folgen für den Arbeitsmarkt.

THOMAS SATTELBERGER
Mitglied des Bundestages, FDP
THOMAS SATTELBERGER

„Ich halte nicht die Klappe“ lautet nicht nur der Titel seiner Biografie, auch auf dem Recruiting Convent wird der ehemalige Personalvorstand der Telekom Thomas Sattelberger seine Meinung zu den Herausforderungen des Wirtschaftsstandorts Deutschland und deren Folgen für den Arbeitsmarkt kundtun. Frühere Stationen waren unter anderem Arbeitsdirektor und Leiter der Personalentwicklung bei namhaften Unternehmen wie der Continental AG, der Deutschen Lufthansa AG oder Daimler-Benz. Heute ist er Bundestagsmitglied der FDP und engagiert sich außerdem in diesen Projekten: Initiative MINT Zukunft, Nationales MINT Forum, Zukunftsallianz Arbeit & Gesellschaft, Hochschulallianz für den Mittelstand, IZT-Institut für Zukunftsstudien & Technologiebewertung, Board Globally Responsible Leadership Initiative, Stiftung Next Society und Fellow International Academy of Management.

Ulrich Reitz
Leiter der Wirtschaftsredaktion n-tv
Ulrich Reitz

Ulrich Reitz (50) verantwortet die Wirtschaftsberichterstattung von n-tv und ist Mitglied der Chefredaktion des Nachrichtensenders. Der Wirtschaftsjournalist arbeitete zuvor unter anderem in leitenden Funktionen für das Wirtschaftsmagazin Capital und die WELT am SONNTAG. Reitz studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Würzburg (MBA).

Prof. Dr. Christoph Beck
Experte für Personalmanagement
Prof. Dr. Christoph Beck

Prof. Dr. Christoph Beck ist Gründer des Recruiting Convents. Seit 2000 ist er Professor an der University of Applied Sciences in Koblenz und im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften für das Lehrgebiet Human Resources verantwortlich. Seine Forschungsschwerpunkte sind Employer Branding, Personalmarketing und E-Recruiting. Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften und der Promotion nahm er unterschiedliche Stabs- und Führungsfunktionen in der Wirtschaft und als Personalberater wahr.

Kerstin Wagner
Leiterin Personalgewinnung, Deutsche Bahn
Kerstin Wagner

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada), stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die Inhouse-Zeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen Employer Branding und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren und jährlich ca. 15.000 Mitarbeiter und Auszubildende für den DB-Konzern zu gewinnen. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel dem DB Fernverkehr und der S-Bahn Berlin. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

VINCE EBERT
Physiker und Kabarettist
VINCE EBERT

Nach seinem Physikstudium erkannte Vince Ebert sein kabarettistisches Talent beim Erstellen von Präsentationen in einer Unternehmensberatung, so dass er dieses 1998 zu seinem Beruf machte. Mit seinen Bühnenprogrammen, aktuell „Zukunft is the Future“, tourt er durch Deutschland. In seinem Vortrag „Big Dadaismus“ erzählt er auf humorvolle Art und Weise, dass durch Big Data zwar der Eindruck entstehe, wir wären nur einen winzigen Schritt von der kompletten Berechenbarkeit unseres Lebens entfernt. In der Realität aber bestehe unser Leben aus zahlreichen Unberechenbarkeiten und Zufällen.

Nicole Goodfellow
Head of Global Recruiting, Infineon
Nicole Goodfellow

Nicole Goodfellow ist Head of Global Recruiting, Talent Marketing & Talent Management Europa bei Infineon. Ihr Studium an der Universität Mannheim war ganz auf Marketing & Werbung ausgerichtet, sowie auch ihr Berufseinstieg im Vertrieb für Potentialpark, einem schwedischen Unternehmen im Bereich Employer Branding bzw. Talent Marketing. Aus
diesem Grund bezeichnet sie sich auch heute als „Exotin im HR“, auch wenn die Analogien zu „klassischen“ Sales & Marketing Abteilungen auf der Hand liegen: Personalmarketing gleich Marketing, Recruiting gleich Sales, Kandidat gleich Kunde.

JOIN

#RC18 ist das exklusive Top-Event für Personalentscheider. Erleben Sie die Zukunft des Recruitings und Employer Brandings. Freuen Sie sich auf inspirierende Redner, spannende Insights und vielfältige Workshops rund um das Motto „Innovate & Survive“. Stimmen Sie ab bei der Verleihung des Queb Awards 2018 für die beste HR Tech-Innovation.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, welche weiteren Redner und Acts Sie beim Recruiting Convent erleben werden, melden Sie sich hier für den TERRITORY EMBRACE Newsletter an: